Alleinsein ist nicht meins

Ein "Wartungsseminar" zur Beziehungsmöglichkeit an Donnerstag, den 29. Oktober 2020

mit Dr. Dipl. Psych. Johannes B. Schmidt

Alleinleben - obwohl oft nicht selbst gewählt - nimmt zu. In vielen Städten Deutschlands sind 50% der Haushalte sog. "Single - Haushalte". Es scheint schwieriger zu werden einen Partner zu finden, eine Partnerschaft einzugehen, oder in einer Paarbeziehung zu leben.

Verletzte Liebe geht tief. Und es gibt viele Beweggründe vorsichtig, schüchtern, enttäuscht, zurückhaltend, traumatisiert oder gar hoffnungslos zu sein.

In diesem Seminar wird Johannes B. Schmidt mit den einzelnen Teilnehmern im überschaubaren Rahmen seine 25-jährige Therapie-, Paarberatungs- und Lebenserfahrung, sowie seine Wahrnehmung zur Verfügung stellen, um Impulse für gelingende Beziehungen zu setzen.

Zielgruppe

Menschen mit Partnerschaftswunsch oder -bereitschaft


Leitung: Johannes Benedikt Schmidt

Johannes Benedikt Schmidt

Dr. Dipl. Psych., klinischer Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Weiterbildungen in Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, systemischer Familientherapie, Systemischer Supervision, körperorientierten Traumaheilungsansätzen (Somatic Experiencing), strukturelle Dissoziation, Brainspotting, spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT), Subtiler Selbst Arbeit und Kraniosakraler Biodynamik. Mit Aufstellungsarbeit vertraut seit 1988. Seit 1993 wurden Systemaufstellungen für 10 Jahre sein Arbeitsschwerpunkt. Mehrjährige Mitarbeit in Unternehmensberatungen zur Unterstützung interpersonaler und systemischer Prozesse. Seit 1995 Tätigkeit in eigener Praxis und seit 2004 als Gründer und Leiter der Aptitude-Academy. Internationale Seminar- und Lehrtätigkeit. Als Psychotherapeut und Berater sagt man ihm nach, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Er verfügt über einen wohlwollenden Humor und ist ein geschätzter Mitarbeiter bei vielen Kooperationspartnern. Johannes Klarheit und Ehrlichkeit wird für manchen zur Herausforderung und ist für andere befreiend. Er ist Autor der Bücher "Der Körper kennt den Weg " (2008. Kösel Verlag) und "Das Transzendente in der Psychotherapie" (2019, Kösel Verlag)

Termine:

Donnerstag, den 29. Oktober 2020

Arbeitszeiten:

09.30 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr


Veranstaltungsort:

Praxis Lalibella - Raum für Räume 
Dorfbachstrasse 30 
3098 Köniz bei Bern 

Kosten: 

Fr. 250.00 inkl. Pausensnack

Rücktrittsbedingungen: ab 3 Wochen vor Seminarbeginn 50% des Teilnehmerbetrages und ab 1 Woche 100% des Seminarbetrages fällig. 

Anmeldung und Information:

Anita Kocher (Gale)
Dorfbachstrasse 82, 
3098 Köniz bei Bern 

e-mail:a.kocher55@bluewin.ch 
Tel. 079 771 79 63
www.lalibella-seminare.com